24. Österreichische Baumpflegetagung

/, ÖGG Veranstaltung/24. Österreichische Baumpflegetagung

24. Österreichische Baumpflegetagung

Die Österreichische Gartenbau-Gesellschaft als Veranstalter freut sich, Ihnen die diesjährige Österreichische Baumpflegetagung ankündigen zu können.

Veranstaltungstermin/Veranstaltungsort: 27. und 28. November 2018 (DI und MI)
im Austria Center Vienna, Bruno Kreisky Platz 1, 1220 Wien,
Neu für 2018: Das Foyer N – Level 1 grün, hier steht eine Ausstellungsfläche von 400 m² zur Verfügung sowie der dazugehörige neu adaptierte Vortragssaal, mit modernster technischer Ausstattung.

Tagungskosten:
Frühbucher bis 30. August 2018: € 215,-
Buchungen bis 30. Sept. 2018: € 240,-
Buchungen nach 30. Sept. 2018: € 260,-

Aus organisatorischen Gründen weisen wir auf folgende Stornogebühren bei Absage hin:
Bis 7 Werktage vor Tagungsbeginn 0%, zwischen 7 Werktagen und 24 Stunden vor Tagungsbeginn 50%, bei Nichterscheinen ohne Absage 100%.

Die Themenschwerpunkte der diesjährigen Tagung sind:

Baumpflege, Baumkontrolle, Baumschutz, Arbeitssicherheit und Ausbildung, urbane Grünflächen im Klimawandel, Eschentriebsterben, Kastaniensterben, Vitalitätsbeurteilung, Altbaumpflege, Bewertung und Kontrolle von Habitatbäumen. Das Detailprogramm finden Sie auf der Rückseite, vorbehaltlich eventueller Programmänderungen.

Zielsetzung ist das Zusammentreffen und der damit verbundene Erfahrungs- und Meinungsaustausch all derer, die „im Dienste des Baumes stehen“. Für Informationen und Erfahrungsberichte von kompetenter fachlicher Seite zu sorgen, Lösungsmöglichkeiten und Lösungsansätze in Theorie und Praxis aufzuzeigen.

Anmeldungen zur Tagungsteilnahme über das Anmeldeformular auf unsere Hompagewww.oegg.or.at , via E-Mail: kn@oegg.or.at oder telefonisch. Bei der Anmeldung bitte unbedingt die Workshopnummer des Workshops an dem Sie teilnehmen möchten angeben.

Wir freuen uns, Sie auch 2018 wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr Ansprechpartner für nähere Informationen:
Karin Novak; Tel.: 01/512 84 16 DW 12 (Mo – Do 9 bis 14 Uhr) oder E-Mail: kn@oegg.or.at



Programm

1. Tag, Dienstag, 27. November 2018

8.30 – 9.00: 
Begrüßung & Bekanntgabe des Tagungsablaufes offizielle Tagungseröffnung, ING. HERBERT EIPELDAUER III,PRÄSIDENT DER ÖSTERREICHISCHEN GARTENBAU-GESELLSCHAFT

9.00 – 10.30
Eschentriebsterben – Geschichte, Symptome, Ursachen, Folgen und Strategien, DR. THOMAS L. CECH,BUNDESFORSCHUNGS- UND AUSBILDUNGSZENTRUM FÜR WALD,NATURGEFAHREN UND LANDSCHAFT (BFW) INSTITUT FÜRWALDSCHUTZ, ABT. PHYTOPATHOLOGIE

10.30 – 11.30 
Urbane Grünflächen im Klimawandel – mögliche Gegenstrategien, PAOLO VISKANIC, r3-gis

11.30 – 12.00
Resümee Kastaniensterben, HR DR. ING. PETER FISCHER-COLBRIE, EHRENPRÄSIDENT DER ÖSTERREICHISCHEN GARTENBAU-GESELLSCHAFT

12.30 – 13.30
Mittagspause

13.30 – 14.30
Aktuelles zur Vitalitätsbeurteilung, PROF. DR. ANDREAS ROLOFF, INST. FÜR FORSTBOTANIK UND FORSTZOOLOGIE DER TU DRESDEN / THARANDT / D

14.30 – 15.30
BAUBEGLEITENDER BAUMSCHUTZ, MARCUS GEYER-GROIS,HND-ARBOR, BAUMBÜRO.AT

15.30 – 15.45
Pause

15.45 – 17.00
Altbaumpflege am Beispiel Naturdenkmal – Linden, REMY GSCHWANDTNER, BAUMPFLEGER, BAUMPARTNER.AT

17:00 – 17.30
Award „Stadt der Bäume 2018“, ISA-INTERNATIONAL SOCIETY OF ARBORICULTURE


2. Tag, Mittwoch, 28. November 2018

8.30 – 11.30
WORKSHOPS / KURZVORTRÄGE ZUR AUSWAHL:
BITTE UNBEDINGT BEI DER ANMELDUNG IHRE AUSWAHL (NUMMER) ANGEBEN

  1. Eschentriebsterben und Standsicherheit, Erkenntnisse aus der Praxis, RAINER PROSENZ, A.B.G.Z. SACHVERSTÄNDIGER FÜR BAUMPFLEGE UND BAUMSTATIK
  2. Erhalt und Pflege von Altbäumen. Beispiele, Erfahrungen und Meinungsaustausch, MAX OLESKO, BAUMKLETTERMAX BAUMPFLEGE &KLETTERZEUG
  3. Ausführung und Arbeitssicherheit im Einklang mit der notwendigen Ausbildung, TEAM ALLIANZ TREES AUSTRIA

11.30 – 12.00
Präsentation WORKSHOP-Ergebnisse

12.00 – 13.00
Mittagspause

13.00 – 14.00
Altbaumerhaltung am Beispiel der Platane im Volksgarten. Daten, Fakten, Untersuchungsmethoden von alten Bäumen,ING. MARTIN STEINBAUER, SACHVERSTÄNDIGER UND GESCHÄFTSFÜHRER ARBEITSGRUPPE BAUM INGENIEURBÜRO GESMBH

14.00 – 14.15
Pause

14.15 – 16.15
Bewertung von Habitatbäume bei Ersterfassung und Kontrolle – ein Vorschlag zur praxisgerechten Umsetzung, SV PROSENZ:RAINER PROSENZ, A.B.G.Z. SACHVERSTÄNDIGER FÜR BAUMPFLEGE UND BAUMSTATIK UND DI ROMAN NOVAK

16.15 – 17.00
Kronensicherung – richtig oder falsch ?,
ING. JOSEPH KLAFFENBÖCK, ALLGEMEIN BEEIDETER UND GERICHTLICH ZERTIFIZIERTER SACHVERSTÄNDIGER

17.00 
Abschlussdiskussion, Ende


Anmeldung:

Name*

Adresse

PLZ/Ort

Firma

Telefon*

Ihre E-Mail-Adresse*

Workshop* 123

Anmerkungen:

Mit meiner verbindlichen Anmeldung nehme ich zur Kenntnis, dass ich, sollte ich verhindert sein, eine Stornogebühr zu bezahlen habe: bei Absage bis 7 d vor Tagungsbeginn: 0 %, bei Absage zwischen 7 d und 24 h vor Tagungsbeginn: 50 %, ab 24 h vor Tagungsbeginn bzw. bei Nichterscheinen: 100 %. Weiters bin ich einverstanden, dass Foto- und Filmaufnahmen, die während der Veranstaltung von mir gemacht werden, für ÖGG-Zwecke (Homepage, Gartenmagazin, ...) verwendet werden.Die ÖGG übernimmt keinerlei Haftung für allfällig entstandene Schäden, Verluste oder Verletzungen während der Tagung.

Mit dieser Anmeldung stimme ich zu, dass meine persönlichen Daten, nämlich Name, Adresse, ggf. Firma, Telefonnummer und e-mail-Adresse zum Zweck der Veranstaltungsanmeldung und der Zusendung von Veranstaltungsinformationen, Veranstaltungsunterlagen und Informationen über weitere Veranstaltungen der Österreichischen Gartenbau-Gesellschaft (ÖGG) bei der ÖGG verarbeitet werden.

Diese Einwilligung kann jederzeit bei der Österreichischen Gartenbau-Gesellschaft (Siebeckstraße 14, Top 1.4, 1220 Wien, 01/5128416, oegg@oegg.or.at) widerrufen werden.

Ich stimme zu* Ja

 

2018-06-04T16:41:03+00:00