Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Herbst ist vor allem Erntezeit. Da darf geerntet, gekocht, eingelagert und eingekocht sowie geschlemmt werden. Er ist aber auch die Zeit, in der man sich auf das kommende Gartenjahr vorbereitet, Obstbäume pflanzt, Blumenzwiebel legt und vieles mehr.

Wir feiern den Herbst erstmals mit den 1. Wiener Herbsttagen.

Mitten in Wien, im Palmenhaus (und davor) des Burggartens, veranstaltet die Österreichische Gartenbau-Gesellschaft in der bewährten Kooperation mit den Österreichischen Bundesgärten eine Informations- und Verkaufsausstellung rund um essbare Pflanzen.

Dabei werden Teile der wertvollen Pflanzensammlungen der Bundesgärten präsentiert (z.B. die fleischfressenden Pflanzen). Weiters gibt es natürlich Auskünfte und Tipps zum Thema Obstgehölze. Außerdem können mitgebrachte Apfelsorten bestimmt werden.

Zu unseren Ausstellern gehören Anbieter von Pflanzen, Obst und Obstprodukten, Safran, Honig, Fachbüchern, Kupferwerkzeugen usw.

Datum: 13.–15. Oktober 2017

Ort: Palmenhaus im Burggarten (rechter Teil, Trakt 3 und 4) und Teile des Burggartens

Eintritt: € 5,–, ermäßigt mit der GrünCard € 4,– Kinder und SchülerInnen bis 18 Jahre frei

Detailinformationen demnächst hier.