Blumenstecken nach der Wiener Schule – Einsteigerseminar: Kreatives Gestalten mit Frischblumen – dekorative Gestecke

//Blumenstecken nach der Wiener Schule – Einsteigerseminar: Kreatives Gestalten mit Frischblumen – dekorative Gestecke

Blumenstecken nach der Wiener Schule – Einsteigerseminar: Kreatives Gestalten mit Frischblumen – dekorative Gestecke

Am 19. und 27. Oktober 2016 findet ein Blumenstecken-Seminar zum Thema „Kreatives Gestalten mit Frischblumen – dekorative Gestecke“ statt.

Blumen erfreuen uns das ganze Jahr über. Richtig zur Geltung gebracht werden sie zu Hinguckern, die unsere eigenen vier Wände oder eine Festtafel zu etwas besonderem werden lassen. Wie man Blumen möglichst effektvoll arrangiert, kann man in im Einsteigerseminar „Kreatives Gestalten mit Blumen – Dekorative Gestecke“ erlernen.

In der Österreichischen Gartenbau-Gesellschaft (ÖGG) wird das Blumenstecken nach der Wiener Schule gelehrt. Diese Art des Arrangierens wurde von Frau
Dr. Mona Lisa Steiner auf Basis der Sogetsu-Schule des Ikebana entwickelt und an den europäischen Geschmack angepasst. Dabei wird großer Wert auf das Sehen der natürlichen Schönheit des Materials gelegt. Man unterstreicht die natürliche Wirkung durch wachstumsgerechtes Arrangieren von Zweigen und Blüten nach vorgegebenen Grundformen in Verbindung mit eigener Kreativität.

Seminarleitung: Ulrike Wallisch

Kosten: € 34,- (mit GrünCard/für ÖGG-Mitglieder € 30,-)

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Sonderaktion: Bei Buchung des Einsteigerseminars plus Seminar „Kreatives Gestalten mit Frischblumen – Tischdekorationen“ (3. November 2016): Ermäßigung für beide Seminare: € 48,- statt € 51,- (mit GrünCard/ für ÖGG-Mitglieder € 41,- statt € 45,-), bitte bei Anmeldung bekannt geben!

Anmeldung erforderlich unter: http://www.oegg.or.at/event/blumenstecken-nach-der-wiener-schule-seminar/

2016-10-20T09:49:14+00:00